Verarbeitung von Getreide

am Samstag, den 21. Juli 2018, 9 – 16 Uhr mit Dr. Heil

Ab dem 1.1.2018 ist das Brennrecht geöffnet und erlaubt somit Kleinbrennern mit bisherigen Obstabfindungsbrennrecht auch mehlige Stoffe zur verarbeiten. Das Ziel der Maischebereitung aus stärkehaltigen Rohstoffen ist es, die vorhandene unvergärbare Stärke in Wasser zu lösen und dadurch enzymatisch abbaubar zu machen.

Veranstaltunsort:

Schnapsweber Martin Kiendl – Eichenhausener Str. 43 – 82054 Sauerlach

Kursgebühr

65,- €/Person bzw. 45,- €/Verbandsmitglied

max. Teilnehmerzahl 25 Personen – Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Zusatztermin: 15. September 2018 – Anmeldung ab sofort möglich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hier finden Sie Angebote von Brennern für Brenner. Dies ist eine Plattform, die nur zum Informationsaustausch genutzt werden soll. Bitte nehmen Sie direkt zu den Anbietern Kontakt auf. Für die angebotenen Gegenstände übernimmt der Verband keinerlei Haftung. Ausblenden

%d Bloggern gefällt das: